Verification: 9e2f78a68e0795a1
Wirken des Wortes

BibleStudy No. 1

In den vergangenen Wochen habe ich immer wieder Gespräche über bibelbezogene Lebensfragen, insbesondere zum Thema Homosexualität geführt und dabei festgestellt, dass die Verständnisse durch die unterschiedlichen Prägungen sehr unterschiedlich sind.
Mit dieser kleinen Bible-Study Serie möchte ich dich einladen, in der Bibel etwas tiefer zu graben und das Wesen und Wirken des Wortes besser kenne zu lernen. Wir werden in den ersten Folgen an den Grundlagen-Verständnissen schaffen, um dann darauf aufbauend weiter zu machen.

Bitte Material bereitlegen:
– Bibel (idealerweise eine Papier-Version)
– Ich bevorzuge eine moderne Luther-Übersetzung.
– Habe die Freiheit, deine Bibel wie ein „Arbeitsbuch“ zu behandeln. Dafür benötigst du noch Stifte, Textmarker, usw.
– WICHTIG: Am Ende des BibelStudy’s solltest du in einem Notizbuch oder Tagebuch deine Erkenntnisse festhalten.

Heute: Das Wesen und Wirken des Wortes Gottes

Lade den Heiligen Geist ein, damit er dir die Schrift erklärt und dich damit lehrt. Denn dies ist die Verheissung, die Jesus seinen Jüngern gegeben hat.

Zum Öffnen des Audio/Video Beitrags einfach auf das Bild unterhalb klicken

Notizen

Ich erachte es als wichtig, die Dinge, die mir in einer solchen BibleStudy Zeit wichtig geworden sind, festzuhalten. Ob und wie du es handhabst, ist selbstverständlich dir überlassen. Ich persönlich bevorzuge ein digitales Notizbuch, das automatisch gesichert wird und in dem ich via Suchbegriffe oder Termine herumsuchen kann. In der Vergangenheit ist es schliesslich schon öfters vorgekommen, dass mir in einer Situation eingefallen ist: «Da war doch einmal was … , da hat Gott doch etwas mir dazu gesagt … .» Wie hilfreich ist es dann, mit einem Suchbegriff das ganze Notizbuch durchsuchen zu können.


Das Thema weiter verfolgen:

Möglicherweise hast du selber bereits Erfahrungen und Erlebnisse zu dem Thema gemacht. In diesem Fall würde ich sehr gerne von dir hören. Bitte schreib doch einfach unten in die Kommentare deine Erfahrungen zu dem Thema.

Wirken des Wortes
Wirken des Wortes
Print Friendly, PDF & Email
7 thoughts on “Wesen & Wirken des Wortes – Bible-Study [#15d]”
  1. Guten Tag Frank! Ich mache das schon jahrelang mit meinen Buntstiften und meine Bibel sieht unterdessen eher wie ein Malbuch aus. Ich könnte schon lange eine andere ka ufen aber ich hänge an ihr .

  2. Hallo lieber Frank
    Ich finde deinen BibleStudy eine super Sache! Aber du hast doch gesagt, du möchtest im Moment evangelistisch unterwegs sein und das möchten wir doch auch! Wieso musst du das jetzt auch noch vor Weihnachten hineinquetschen? Ist denn am 1. Januar der Weltuntergang? Also DEN habe ICH nicht bestellt…
    Lieber Gruss von der Hunde-Ruth

  3. Schade … Es geht weiter … Nach dem Bibel Abend für die Legitimation » Ausgelebte » Homosexualität, durch die Bibel zu beweisen, rechtfertigen, resp. z. begründen.
    Für mich ist die GANZE BIBEL inspiriertes Wort Gottes! Zu lesen mit dem Hl. Geist, aber nicht abzuändern oder zu verfälschen. Gruess heidi kunz

    1. Herzlichen Dank liebe Heidi für deine Anregung. Ich habe deinen Input aufgenommen und in der Folge die heute kommt verarbeitet. Liebe Grüsse Frank

  4. Ich staune über diesen Aufwand welcher von unserem Vorstand und Pastor Frank betrieben wird um LGBT aus der Bibel zu rechtfertigen.
    Es ist mir in dieser momentanen Situation nicht möglich an einem biblischen Gemeindeleben mitzumachen.

    1. Lieber Josef, herzlichen Dank für deine Erläuterungen. Wie ich der heutigen Folge erkläre geht es bei der pfingstlichen Theologie im Kern für mich darum das Wirken Gottes durch seinen Geist zu beobachten und erleben, und aus der Schrift dann zu verstehen. So wies es auch schon die erste Gemeinde in Jerusalem machte. Ich werde nach den 3 Folgen zum Wort Gottes etwas darüber machen. Vermutlich wird es lauten: «Wie die Urgemeinde mit der LGBT Frage umgegangen wäre». Liebe Grüsse Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.