Verification: 9e2f78a68e0795a1
Azusa Street Erweckung

Wie aus der kleinen Gruppe «Spinner» der Azusa Street Erweckung der weltweit grösste Kirchenaufbruch wurde.

Verrückte, Fanatiker und Lügner: so bezeichnen die Zeitungen den jungen Prediger William J. Seymour und die kleine Gruppe Christen, die sich 1906 in Los Angeles um den Sohn ehemaliger Sklaven gescharrt hat. Dabei wollen sie eigentlich nur eins: Gott erleben. Das erweist sich als der Startschuss für die Pfingstbewegung, die sich im Laufe des 20. Jahrhunderts in der ganzen Welt verbreitet. 

Von Frank Vornheder für die FCG Lenzburg

Zum Öffnen des Audio/Video Beitrags einfach auf das Bild unterhalb klicken


Das Thema weiter verfolgen:

Möglicherweise hast du selber bereits Erfahrungen und Erlebnisse zu dem Thema gemacht. In diesem Fall würde ich sehr gerne von dir hören. Bitte schreib doch einfach unten in die Kommentare deine Erfahrungen zu dem Thema.

Azusa Street Erweckung
Die Asuza Street Erweckung
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.