Verification: 9e2f78a68e0795a1
Religionen lügen

Religionen lügen mindestens 9 mal, wie Jesus dieses aufdeckt und was dies mit uns zu tun hat.

Auf Basis eines Internet-Artikels von Dr. Paul Ellis von Frank Vornheder

Ich bin in die Welt gekommen, um für die Wahrheit Zeuge zu sein; dazu bin ich geboren. Jeder, der auf der Seite der Wahrheit steht, hört auf meine Stimme.« – sagt Jesus

Oder um es noch schärfer zu betonen: Wer auf der Seite der Wahrheit ist, macht das was ich sage. 

Das sind starke Worte. Wenn Jesus sie auf seiner Facebook-Seite veröffentlichen würde, würde man ihn zerreissen. »Mein Gott, wie kannst du es wagen, so etwas zu behaupten, und deine Worte als die ultimative Wahrheit bezeichnen? Und überhaupt, wie kannst du es wagen, uns zu solchem «schwarz-weiss denken» aufzufordern, so dass wir gezwungen sind Partei für eine Seite zu ergreifen? So etwas spaltet und trennt.“ 

Wer oder was gibt Jesus das Recht zu sagen, dass er auf der Seite der alleinigen Wahrheit steht ? Denn einmal ganz ehrlich, wer kann schon mit Bestimmtheit sagen, dass er immer mit all seinen Worten richtig liegt? Jesus sagt die alleinige Wahrheit, und bringt den Beweis das es wirklich stimmt. Sein Beweis ist die Befreiung der Menschen, die an ihn glauben. Denn nur die Wahrheit hat die Kraft wirklich frei zu machen. Religion, auf der anderen Seite, besteht aus Halbwahrheiten, verbogen Wahrheiten, Lügen und verwerflichen Bindungen. 

Religion, dass ist das grundsätzliche Streben nach Selbst-Verbesserung. Es ist die grosse Lüge, dass wir zu dem was Gott in Christus getan hat, noch etwas beisteuern können um es zu verbessern. Das ist die Stimme der Schlange, die auch heute noch zu uns sagt: «Tu dies, mach das, und du wirst sein wie Gott.» Diese Stimme der Schlange enthält die verächtlichen Lügen der Religion, denn sie produziert Zweifel an der guten Nachricht von Jesus. Und auf diese Weise versucht sie all die, die Jesus lieben, neu zu versklaven. 

Hier sind neun der teuflischen Lügen über Gott, die immer wieder zu hören sind:

1. Lüge der Religion: Gott zählt dein Versagen

«Gott macht eine Liste deines Versagens und überprüft sie mindestens zweimal. Er wird ganz genau herausfinden, wer frech und vorlaut ist, und wer dagegen nett ist und auf der guten Seite steht.» Dieses Bild von Gott, der wie ein akribischer Buchhalter schuftet um all unser Versagen in seinen Büchern zu dokumentieren steht im deutlichen Widerspruch zu dem Bild, das Jesus uns von dem himmlischen Vater vermittelt. 

Die Religion sagt: «Gott zeichnet alle eure Sünden auf einem Videoband auf, und wird dies am Ende eurer Tage mit euch durchgehen.» In der Hardcore Version dieses Horro-Szenarios darf die ganze Welt bei der Filvorführung zuschauen. 

Dagegen sagt die gute Nachricht erklärt, «Liebe macht keine Aufzeichnungen vom Unrecht» (1 Kor 13, 5). 

 …. sie (die Liebe) trägt keinem etwas nach.

Das ist die reine Wahrheit, dass Gott unsere Sünden nicht aufzeichnet. (2 Kor 5,19)

Ja, in ´der Person von` Christus hat Gott die Welt mit sich versöhnt, sodass er den Menschen ihre Verfehlungen nicht anrechnet; ….

und dass er uns nicht behandelt  wie wir es nach unseren Sünden verdienen würden (Psalm 103: 10). 

Er handelt an uns nicht so, wie wir es wegen unserer Sünden verdient hätten, er vergilt uns nicht nach unseren Vergehen.

«Aber sagt Jesus nicht, dass er unsere Namen aus seinem Buch auslöschen könnte?» Nein, Jesus sagt, er würde unsere Namen nicht auslöschen. Das einzige, das Gott versprochen hat auszulöschen, sind unsere Sünden.(Jes 43,25) Und dieses hat er in Jesus am Kreuz bereits getan. Warum er das ggemacht hat? Weil er uns liebt und möchte, dass wir nach Hause kommen.

2. Lüge der Religion: Gott ist böse auf dich

Die Lüge sagt: «Sicher, Gott liebt dich, aber er ist auch verärgertüber dich. Darum muss man seine Freundlichkeit und seineStrenge gleichermassen berücksichtigen.» Diese Formulierung klingt sehr biblisch, aber sie ist es nicht. Die Bibel verkündet: «Gott ist die Liebe» (1.Joh.4,16). Alles, was er tut, ist ein Ausdruck seiner Liebe zu dir. Wenn der Zorn Gottes dir Furcht macht, dann stmmt etwas mit deinem Gottesbild nicht, denn in der Liebe gibt es keine Furcht (1 Joh 4,18). Die ganze Wahrheit ist, dass Gott schon verärgert über deine Sünden war. Jedoc warf er diesen ganzen Zorn auf das Kreuz von Golgatha (Römer 8: 3), so dass er nun nicht mehr wütend ist. 

3. Lüge der Religion: Gott bestraft dich

Die Lüge sagt: «Gott geisselt seine Kinder und verbrennt das, was von ihnen übrig geblieben ist.» Wie viele Menschen hat Jesus zu seiner Zeit hier auf Erden ausgepeitscht oder geschlagen? Wie viele Menschen hat Jesus bestraft? Und wenn Jesus dies nicht getan hat, wird es dann der himmlische Vater tun? Wohl kaum…. 

Er ist das vollkommene Abbild von Gottes Herrlichkeit, der unverfälschte Ausdruck seines Wesens.

Die ganze Wahrheit ist, dass Gott nicht seine Kinder nihct schlägt. Aber er trainiert und unterweist sie, wie ein Vater seinen Sohn ausbildet, den er liebt. Religion dagegen schwingt den grossen Stock der Strafe um das richtige Verhalten zu erzwingen. So lautet die ganze Wahrheit: «Die Strafe lag zu unserem Frieden auf ihm …» (Jes 53: 5). 

Wie der grosse Prediger Spurgeon bereits sagte: «Wie sollte der Herr für eine Straftat zweimal bestrafen? Wenn Christus als mein Stellvertreter meine Sünden getragen hat, dann gibt es keinen Zorn Gottes mehr für mich.«

4. Lüge der Religion: Gott sendet Krankheit, um dich zu lehren

Die Lüge sagt: «Gott gab dir die Krankheit als ein Zeichen und um dich zu lehren.» Nein, das hat er nicht. Gott ist sicherlich in der Lage, uns von unseren Leiden zu erlösen, aber er gibt uns keine Krankheiten. 

In dem „alten Bund“, bekamen die Menschen Krankheiten als Folge von einem Gesetzesbruch, denn in dem Gesetz des Mose waren Krankheiten als Folge von Flüchen durch Gesetzesbruch angekündigt (5.Mo.28,15-28). 

Dagegen hat uns Jesus vom Fluch des Gesetzes erlöst, so dass wir keine Krankheiten als Folge von Gesetzesbruch bekommen können. 

Religion sagt, dass Gott uns durch Krankheiten lehren will. Jesus aber sagt, dass er uns durch das Wort und den Heiligen Geist lehrt. Die ganze Wahrheit ist, dass Jesus von Krankheitenheilte; so jedoch nicht verteilte. Solches wäre keine gute Nachricht.

5. Lüge der Religion: Gott gibt und nimmt

Die Lüge sagt: «Dein Baby musste sterben, weil Gott einen zusätzlichen Engel im Himmel benötigte. Gott nahm Ihren Arbeitsplatz, weil er dir zu viel Freude bereitete. Dein Auto wurde gestohlen, denn du hast es zu einem Götzen gemacht.»

Wir alle kennen diese verwerfliche Lüge und wir nicht widerstehen, kommt der Dieb um bei us zu plündern. 

Religion liebt es das Buch Hiob zu zitieren, denn der Mann war die Selbstgerechtigkeit in Person (Hiob 32,1-2), darüber hinauswar er verbittert (Hiob 27,2), hatte Selbstmordgedanken (Hiob 7,15) und redete viel Mist (Hiob 42,3). 

Wer noch einen Funken Verstand hat, wird mir zustimmen; jeder Weise, der mich hört, wird sagen: ›Hiob plappert daher ohne Sinn und Verstand. Er weiß nicht, was er sagt!‹ (Hiob

Warum sollten wir also auf Hiob hören, wenn wir die Möglichkeit haben auf Jesus zu hören? Die ganze Wahrheit ist, dass Jesus gekommen ist, damit wir Leben in vollen Zügen haben. Der himmlische Vater gibt uns allen gute Gaben, und er nimmt sie nie wieder weg. 

Denn Gott fordert weder seine Gaben zurück, noch widerruft er die Zusage, dass er jemanden auserwählt hat.

6. Lüge der Religion:Gott könnten Sie ablehnen 

Die Lüge sagt: «Unfruchtbare Zweige am Weinstock Jesu werden abgebrochen und ins Feuer geworfen. Beachte die jüdischen Zweige, die ausgebrochen wurden und fürchte dich!»

Jesus und auch Paulus sagen an keiner Stelle, dass Gott die, die nicht ausreichend Frucht bringen herausbricht 

Wie könnte Gott sein Volk, das er sich einmal erwählt hat, einfach aufgeben?

Religion sagt: «Du musst ausreichend Frucht für Gott bringen, oder Jesus wird dich herausbrechen.» Das stimmt aber nicht. 

Du bist ein Körperteil am Leib Christi und Jesus wird keine seiner Körperteile heraustrennen. Religion sagt, dass du hart arbeiten musst um von Gott akzeptiert zu werden. Die Wahrheit des Evangeliums dagegen sagt, dass du in Christus zu 100% akzeptiert bist. Nichts auf dieser Welt ist in der Lage diese Aktzeptanz zu steigern.  

7. Lüge der Religion: Gott kann man kaufen 

Die Lüge sagt: «Gnade ist kostenlos, aber du musst nun beweisen, dass du es wert warst sie bekommen zu haben. Gott möchte nun deine Opfer und hingabe sehen.»

Die endlosen Appelle für Schweiss und Geldscheine sind ein Markenzeichen der DIY (do ist yourself) Religion. «Jesus starb für dich. Was gibst du nun für ihn?» Es ist eine Anti-Christ-Botschaft, die die Liebe Gottes prostituiert (käuflich macht), und ihr ein unbezahlbares Preisschild aufklebt. Der grosse heiligeGott kann nicht bestochen werden; die Liebe unseres himmlischen Vaters kann nicht gekauft werden. Es ist in keinem Fall möglich für die Erlösung, Heiligung oder einen der Segen Gottes zu bezahlen oder zu leisten. 

Dagegen ist die Wahrheit des Evangeliums, dass alle Segnungen Gottes uns in Christus zugänglich sind. (Eph.1,3). So sind wir nicht glücklich, weil wir, sondern weil er gibt. 

8. Lüge der Religion: Gott kann man nicht trauen 

Die Lüge sagt: «Es hängt alles von uns selber ab. Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott». Kein fromm tönender Spruch, der NICHT in der Bibel steht, hat mehr Schaden angerichtet. Die Frucht dieser Überzeugung hört sich so an: «Du musst an deinen Platz im Reich Gottes Früchte erzeugen, und dieses in Heiligkeit, so dass alle in uns einen erfolgreichen Christen sehen können».Nichts wird deinen lebendigen Glauben schneller töten, als diese Lüge.

Dies ist der Klang der Schlange: «Durch Gebet und Opfer undhundert andere Dinge wird der Weg in den Thronsaal Gottes geebnet.» Wie sagte die Schlange schon damals: „tue … und du wirst wie Gott sein.“ 

Die ganze Wahrheit ist, dass du durch die Gnade errettet worden bist und auch durch die Gnade in der Rettung gehalten wirst. So können wir darauf vertrauen, dass Jesus die gute Arbeit, die er begann, zu Ende führen wird. 

Deshalb bin ich auch ganz sicher, dass Gott sein Werk, das er bei euch begonnen hat, zu Ende führen wird, bis zu dem Tag, an dem Jesus Christus kommt. (Paulus)

Und diese, Gottes Zusagen, sind unverbrüchlich. 

9. Lüge der Religion: Gott nicht wirklich liebe dich 

Die Lüge sagt: Gott ist ein wütender Gott, der ein grauenhaftes Regiment führt. Der mit Schwierigkeiten bestraft, der krankmacht, und damit droht dich fallen zu lassen. Dies ist jedoch nicht der Gott der Liebe, von dem das Neue Testament berichtet, sondern ein Bild, in dem sich unsere Ängste und Unsicherheiten offenbaren. 

Es ist die Schlange, der Satan, der dich beständig beschuldigtund tadelt. Entreisse ihm die Maske der Religion, und befreie dich von diesen falschen Gottesbildern. Der Gott, den Jesus uns offenbarte hat nichts damit zu tun! «Gott ist dein Vater im Himmel, der dich liebt und der nichts gegen dich hat! Gott will dich nicht vernichten, sondern er will dich umarmen und festhalten. Er freut sich über dich mit Gesang, denn du bist seinAugapfel! Die ganze Wahrheit ist, dass Gott dich bedingungslosliebt, und diese Liebe nicht an Bedingungen gebunden ist. Er liebt dich nicht, weil du etwas gutes getan hast oder weil du alle Regeln gehalten hast. Er liebt dich weil er dein Vater ist. Amen – Ende. 

Was passiert mit uns wenn wir die Lügen der Religion glauben?Wenn du die verdammungswürdigen Lügen der Religion hörst und glaubst, wird als Frucht Angst und Zweifel in deinem Herzen wachsen. Frieden, Freude und Freiheit, die du am Anfang des Glaubens gespürt hast werden verschwinden, so dass du am Ende immer ängstlicher, unsicher wirst. 

Was ist das Heilmittel? Jesus sagte, dass diejenigen, die die Wahrheit lieben seine Stimme erkennen werden. 

Richte also deine Augen auf Jesus und halte fest an seiner Liebe zu dir. Lass dich darin nicht erschüttern. Bleibe in der Umarmung des liebenden Vaters und lass dich nicht von den Lügen der toten Religion verführen.

Das Thema weiter verfolgen:

Möglicherweise hast du selber bereits Erfahrungen und Erlebnisse zu dem Thema gemacht. In diesem Fall würde ich sehr gerne von dir hören. Bitte schreib doch einfach unten in die Kommentare deine Erfahrungen zu dem Thema.

Religionen lügen
Die 9 Lügen der Religion
Print Friendly, PDF & Email
2 thoughts on “Garantiert – Religionen lügen 9x [#63]”
  1. Ich bin so froh dass unser Gott uns so liebt wie wir sind! Er bestraft uns nicht sondern nimmt uns in seine starken Arme und tröstet uns! Ich lasse mich gerne von Ihm umarmen und drücke mich an Sein Herz-nur dort finde ich Ruhe und Frieden. Es ist so schön dass Jesus in mein Leben gekommen ist,ich bin echt dankbar dafür und sage Ihm das auch immer wieder. Gross ist unser Gott!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.